Im Jahr 2016 bekamen wir die Anfrage ein Angebot für einen Online-Videokurs abzugeben. Dr. Karl von Koerber, Ernährungswissenschaftler und Autor einiger Fachbücher, wollte sein über 30 Jahre gesammeltes Wissen in Form eines Videokurses weitergeben. Zielgruppe waren die Studenten der Ernährungswissenschaften.

Mit seinem Team aus dem gemeinnützigen Verein „Nachhaltige Ernährung“ hatte Dr. von Koerber das Material für den Online-Videokurs bereits aufbereitet und in Form von Powerpoint-Folien präsentierbar gemacht. Die Idee war, dass er und seine Mitstreiter Nadine Bader und Julian Waldenmaier die Foliensätze vortragen sollten und wir sie dabei filmten. Es sollte aber nicht nur der jeweilige Redner gezeigt werden, sondern auch parallel dazu die Folien aus den Powerpoint-Präsentationen eingeblendet werden, natürlich synchron.

Online-Videokurs vor Greenscreen

Wir besorgten also ein schönes Rednerpult aus dunklem Holz und mieteten ein Studio in der Münchner Innenstadt an, bei Picture Elements. Das Studio besitzt eine Hohlkehle, ausreichend Beleuchtung und viel Platz. Wir entschieden uns für eine Greenscreen-Aufnahme und richteten das Studio entsprechend ein. Nach ein paar Testläufen klappte das Setting: der Redner konnte vor sich auf einem großen Monitor den jeweiligen Powerpoint-Foliensatz sehen und per Mausklick steuern. Der Monitor befand sich knapp unterhalb der Kamera. So schaute der Redner nahezu in die Kamera und damit dem Zuschauer praktisch in die Augen.

Gesteuert wurde die Präsentation über ein Laptop, welches zeitgleich eine Aufnahme des Screens generierte. So konnten wir synchron zum Vortrag des Redners seine dazu passenden Folien abfilmen und später im Film einbauen.

18 Lerneinheiten auf YouTube

Auf diese Art und Weise entstanden insgesamt 18 Lerneinheiten. Zu jeder Lerneinheit schnitten wir jeweils einen Teaser und dann ging es an den YouTube-Kanal. Bettina erstellte den Kanal mitsamt Lerneinheiten und Teasern und generierte die Playlists. Das Nachhaltigkeits-Team lieferte sämtliche Texte. So entstand nach und nach ein sehenswerter YouTube Channel, der nach Veröffenltichung schnell Abonnenten gewann. Hier geht’s zum YouTube-Kanal.

Wir haben etwa ein Jahr später von Dr. Koerber erfahren, dass der Online-Videokurs inzwischen an mehreren Hochschulen Teil des Lehrstoffs geworden ist. Studierende können den Kurs „buchen“ und bekommen Punkte, wenn sie das Gelernte anhand von Fragen wiedergeben können.